Kottis Engagement Stammtisch

img_20161205_122646Am Donnerstag, 8. Dezember 2016, laden wir alle Anwohnerinnen und Anwohner zu “Kottis Engagement Stammtisch” ein.

Rund um das Kottbusser Tor engagieren sich unzählige Menschen jeden Tag.

Komm zu unserem Stammtisch:
Wir tauschen Erfahrungen aus, vernetzen uns und geben uns Tipps für weitere Engagement-Aktivitäten.

Wir freuen uns, Dich kennen zu lernen!

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 18 bis 20 Uhr
CAFE KOTTI, Adalbertstraße 96, 10999 Berlin

2. Nachbarschaftsnetzwerk Südkiez

nachbarschaftsnetzwerk-2Am Montag, 5. Dezember 2016 trifft sich um 18 Uhr das „Nachbarschaftsnetzwerk – Plattform für Akteur*innen und Nachbar*innen im Südkiez rund um das Kottbusser Tor“ im Aquarium, hinter dem Café Südblock, Skalitzerstr. 6.

Koordiniert wird das Treffen vom Nachbarschaftstreff blog_huette – Ort der Begegnung und “Kiez hilft Kiez”

Internationaler Tag des Ehrenamts

img_20161205_142739

Am 5. Dezember ist Internationaler Tag des Ehrenamts.

Rund um das Kottbusser Tor engagieren sich unzählige Anwohnerinnen und Anwohner täglich. Als Freiwillige in Initiativen vor Ort, im öffentlichen Raum und in ihren Hausgemeinschaften.

Mit leckeren Plätzchen und Grußkarten sagen wir Danke für das gemeinsame Engagement in unserem Kiez.

Workshop: Würdigung von Ehrenamt

img_20161104_155614Im November haben wir einen Workshop zum Thema “Würdigung von Ehrenamt” veranstaltet.

Workshop „Würdigung von Ehrenamt“
Freitag, 4. November 2016 14-17 Uhr
Kotti e.V., Adalbertstr. 95A, 10999 Berlin

Die Kiez-hilft-Kiez-Workshop-Reihe zum Thema “Ehrenamt” richtet sich an gemeinnützige Akteure aus dem Gebiet rund um das Kottbusser Tor.

Bisher haben Veranstaltungen zu den Themen “Leitbild Ehrenamt”, “Rechtliche Aspekte von Ehrenamt” und “Finanzierung von Ehrenamt” stattgefunden.

Mehr Informationen können hier erfragt werden: kiezhilftkiez@chariteam.de

foto-frws1

Geld für Ehrenamts-Projekte

Letzten Freitag überlegten wir mit den Teilnehmenden des Workshops “Finanzierung von Ehrenamt”, wie sie ihre Projekte und Ideen langfristig finanzieren können.

foto-frws3Nach einem Überblick über die Fundraising-Landschaft (Stiftungen, öffentliche Förderungen, Unternehmen, Privatspender) gab es einen Einblick in die unterschiedlichen Fundraising-Tools. Die Teilnehmenden konnten sich überlegen, wie sie die Weihnachtszeit am besten nutzen, um auf ihr Projekt aufmerksam zu machen (Spendenbrief, Online-Kampagne etc.).

Wer den Workshop verpasst hat, aber trotzdem Interesse an einer Beratung zur Finanzierung vom Ehrenamt hat, kann sich gerne bei uns melden.

Hier gibt es eine kurze Zusammenfassung beider Workshop-Teile:
Überblick Fundraising-Landschaft
Fundraising-Tools für das Ehrenamt (Auswahl)

Die Kiez-hilft-Kiez-Workshop-Reihe zum Thema “Ehrenamt” richtet sich an gemeinnützige Akteure aus dem Gebiet rund um das Kottbusser Tor. Neben dem Finanzierungs-Workshop haben schon zwei Workshops zu den Themen “Leitbild Ehrenamt” und “Rechtliche Aspekte von Ehrenamt” stattgefunden.

Ehrenamt am Kotti: Mit Nadel und Faden

STECKBRIEF SCHNEIDERGRUPPE

schneidergruppeWas?  Wir machen alte Kleidung passend und nähen aber auch neue Kleidungsstücke.
Wann und Wo? Jeden Mittwoch von 10 – 12 Uhr in den Räumen von Kiez Aktiv im Hinterhof der Kottbusser Str. 4
Wer kann kommen? Alle, die schon ein bisschen nähen können und noch etwas dazu lernen möchten, sind herzlich eingeladen. Ebenso alle, die ein Kleidungsstück repariert bekommen möchten.

MARTA, MITGRÜNDERIN DER SCHNEIDERGRUPPE, IM INTERVIEW:
“Dieses Miteinander und Füreinander in der Nachbarschaft finde ich so schön!”

Liebe Marta, du engagierst dich seit vielen Jahren in der Schneidergruppe und hast sie auch gegründet. Wie ist es dazu gekommen?
Ich lief 2003 auf der Straße und sah dass bei einigen türkischen Frauen der Mantel oder das Kleid auf dem Boden schleifte. Da dachte ich: „Das ist keine große Arbeit, das zu kürzen. Und dann müssen sie mit ihrer Kleidung nicht mehr über den Boden schleifen“. 2004 habe ich daher mit Helga die Schneidergruppe angefangen, später kam Bärbel dazu. Die Wohnungsgesellschaft GSW stellte uns kostenlos den Raum zur Verfügung, den wir bis heute nutzen. Wir kürzten Hosen, Jacken oder Röcke. Dank der finanziellen Unterstützung des Quartiersmanagements konnten wir eine gelernte Schneiderin bezahlen, die eine große Unterstützung war. So treffen wir uns nun schon seit 12 Jahren regelmäßig, um zu nähen.
Weiterlesen

Aktionstag für ein schönes Berlin

Der Aktionstag fand im Rahmen der Engagementwoche in Berlin und gemeinsam mit der blog_huette von Kotti e.V. statt.
Wir schöpften aus alten Zeitungen neues Papier und erstellten einen Upcycling-Schilderwald für den Südkiez. Auch anwesend war die Schneidergruppe aus dem Kiez, die mit Unterstützung des Aktionsfonds vom Quartiersmanagement jeden Mittwoch von 10 bis zwölf Uhr beim Verschönern und Reparieren von alter Kleidung hilft. Es war ein schöner sonniger Nachmittag und wir hatten viel Spaß zusammen!

Tag der Nachbarschaft

IMG_0174

Am 27. Mai war der Tag der Nachbarschaft. Das hat die “blog_huette” zum Anlass genommen, um die Nachbarschaft in den Südblöcken zu feiern.

Den Auftakt gab die Trommelgruppe der Gustav Meyer Grundschule, danach folgte die Schulband „The Rockkids“ von der Jens-Nydahl Grundschule. “Kiez hilft Kiez” hat zusammen mit Nachbarinnen und Nachbarn Ideen für weitere Aktionen gesammelt.

 

Thementisch “Nachbarschaft leben”

thementisch

Liebe Bewohner/innen, Kiezakteure, an alle Interessierten und Engagierten,
das Quartiersmanagement und das Team vom Nachbarschaftshilfe-Projekt “Kiez hilft Kiez” laden gemeinsam zum Thementisch „Nachbarschaft leben“ ein.

Wann? 04.05.2016, 19:00 bis 21:00 Uhr
Wo? Quartiersmanagement Büro, Dresdener Straße 12, 10999 Berlin

Gemeinsam geht vieles leichter: In einer gelebten Nachbarschaft unterstützen sich Nachbarn gegenseitig im Alltag, kümmern sich um ihr Wohnumfeld, stellen gemeinsam etwas auf die Beine… Aber was bedeutet eine gute Nachbarschaft konkret für Sie? Wo würden Sie gerne mitmachen? Welche Hilfsmittel und Aktionen wünschen Sie sich, um mit Ihren Nachbar/innen in Kontakt zu kommen? Zusammen mit Herrn Spätling vom Team „Kiez hilft Kiez“ wollen wir darauf Antworten finden. Dazu lassen wir uns durch Beispiele aus aller Welt inspirieren und sammeln eigene kreative Ideen sowie Möglichkeiten der Umsetzung in Ihrer Nachbarschaft.

Kommen Sie vorbei, reden Sie mit, wir freuen uns auf Sie! Auf eine gute Nachbarschaft!